Kirche-VK.de

Pfarreiengemeinschaft Völklingen St. Eligius
Direkt zum Seiteninhalt

(Bild: Christel Hayo)
 






Immer sind es
die Menschen

Du weißt es

ihr Herz
ist ein kleiner Stern
der die Erde beleuchtet

Rose Ausländer
„Du weißt es“, schreibt die jüdische Dichterin Rose Ausländer. „Du weißt es“, denn die Menschen sind es, die beherzt handeln und anpacken können. Die Menschen sind es, die wie ein Licht für andere sein können. Das Titelbild der letzten Ausgabe des Kirchenkuriers im Jahr 2020 zeigt eine Möglichkeit, die uns Menschen gegeben ist: Das helle Licht in der Mitte mit den vier Kerzen gibt Mut, schenkt Kraft. Im unteren Teil des Bildes streckt ein Mensch seine Hand aus und reicht sie einer Person am Wegesrand. Ist es ein Mensch, der in der Corona-Pandemie aus der Bahn geworfen wurde? Ist es ein Obdachloser unserer Stadt? Ist es ein Geflüchteter aus den Kriegswirren in Syrien oder Afghanistan? Ist es einer, der sich nach Zuwendung und Nähe in der Zeit der Kontaktbeschränkung sucht? Das Bild hat eine Völklinger Künstlerin im Rahmen der Aktion ADVENT|zeit|FENSTER gemalt. Seit dem 1. Dezember leuchten farbenfrohe Bilder in unserer Innenstadt (Fassade Begegnungszentrum bzw. Ecke Café „Ritual“). Die Bilder sind ein hoffnungsvoller Ausdruck im Zugehen auf das kommende Weihnachtsfest. Gott sucht an Weihnachten einen neuen Zugang zur Welt und zu den Menschen. Seit der Geburt Jesuchristi hat Gott ein menschliches Herz. Was immer in der Welt und in unserem Leben geschieht: es ist ihm nicht gleichgültig, es geht ihm zu Herzen.

Lassen wir uns auf dem langen Weg unserer eigenen Menschwerdung vom Licht aus Betlehem verwandeln.
Ihr Seelsorgeteam in Völklingen
Zurück zum Seiteninhalt