Pfarreiengemeinschaft Völklingen St. Eligius
Home
Aktuelles
Wir über uns
Gruppen
Sakramente
St. Eligius
St. Michael
St. Paulus
Schmerzhafte Mutter
St. Konrad
Christkönig
St. Antonius
Gottesdienste
Kirchenkurier
Links
Informationen



 

HERZLICH WILLKOMMEN       

 

auf der Internetpräsentation der Pfarreiengemeinschaft Völklingen St. Eligius.

Im Folgenden finden Sie viele nützliche Informationen rund um die Pfarrgemeinden.

 

 

 

Das Wort zum Anfang

 

Sich Einlassen auf Jesus Christus

 

Nach Pfingsten werden die Sonntage im Jahreskreis, die zwischen Weihnachtszeit und Fastenzeit begonnen wurden, fortgesetzt. In den Texten der Lesungen und der Evangelien sollen wir uns selbst neu sehen und verstehen lernen. Da werden in den Evangelien Heilungsgeschichten erzählt und indem wir sie hören, entdecken wir vielleicht selbst unsere eigenen „Krankheiten“ und „Beeinträchtigungen“ unseres Lebens. Dort, wo wir oft gelähmt sind, wir nicht aus uns heraus können und uns oft blockiert fühlen.   Wir erkennen, dass wir die Blinden sind, die keinen Blick für den anderen haben, dass wir unseren eigenen Weg nicht kennen. Dass wir oft taub und stumm sind, wir kein Ohr für die Not des anderen haben, kein Wort, dass uns mit dem anderen verbindet.  Wir sind aussätzig und können uns selbst nicht leiden mit unseren
Schwächen und ziehen uns zurück. So finden wir uns in den Kranken! Aber wir dürfen Jesus auch zutrauen, dass er uns heilt. Die Gleichnisse in den Evangelien wollen uns zeigen, wie wir zu uns selbst kommen, wie wir das eigentliche Leben, den Schatz im Acker, die kostbare Perle finden können, wie unser Leben intensiver und reicher werden könnte.  In die gleiche Richtung gehen auch die Forderungen und Weisungen Jesu, die uns oft als Überforderung erscheinen. Sie wollen uns die Möglichkeiten aufzeigen, wie wir frei und menschlich leben könnten, wenn wir uns von unserem eigenen Ego verabschieden, wenn wir uns nicht krampfhaft an uns festhalten würden. Uns ganz einfach einlassen auf Jesus Christus! Die Bergpredigt erzählt uns von dem neuen Menschen, der in Gott seinen Grund gefunden hat und daher frei ist vom Zwang zur Selbstbehauptung. So wünsche ich uns, dass wir uns immer wieder neu in Jesus Christus verankern und so den Geist der Freiheit als Geschenk erfahren.

 

Patrick Winter

  


 

Aktuelles (Stand: 05. Juni 2016)

 

- Aktuelles

- Gottesdienstordnung aktualisiert

- Kirchenkurier zum Herunterladen bereitgestellt

- Terminkästen aktualisiert

 

 

 

Katholische Pfarrgemeinden St. Eligius / St. Michael / St. Konrad / St. Paulus / Christkönig / Schmerzhafte Mutter / St. Antonius in Völklingen  | pfarramt@kirche-vk.de